Sonntag, 1. Juli 2012

Rezepte: Brandenburger Kochkunst + Johann Lafers Rezepte für die Geschmackstage

Geschmackstage. Die "Geschmackstage" wurden 2008 vom deutschen Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) und von Sternekoch Johann Lafer initiiert, um eine Woche im Jahr ganz dem gesunden Genuss, der Esskultur und Geselligkeit und der Geschmacks- und Ernährungsbildung zu widmen. Nachdem 2008 eine Stadt mit ihren vielseitigen Angeboten rund um Lebensmittel und Ernährung im Fokus der Öffentlichkeit stand, war es 2009 ein Bundesland: Brandenburg und seine Hauptstadt Potsdam zeigten, dass Geschmack, Genuss und gesunde Ernährung hervorragend zusammenpassen und dass es dafür bereits viele gute Beispiele gibt.

Brandenburger Kochkunst. Es ist erstaunlich, wie kurz in der Mark die Wege vom brodelnden Großstadtlärm in die dörfliche Idylle sein kann. Eben noch im Feierabend-Stau-Verkehr der Landeshauptstadt nach Ruhe und ein wenig Entspannung sehnend, genießt man kaum 15 Minuten später in einem ochsenblutfarbenen Gasthaus die Geschmackstage.

[Der Vorkoster] LINK ➨ 


Rezepte: Brandenburger Kochkunst

  • Hechtfilet mit Nusskruste gebacken auf Schmorgurken, Kartoffelpüree mit Birnen
  • Rübchensorbet
  • Gemüse mal anders
  • Gebratenes Welsfilet aus dem Motzener See mit Paprika-Physalis-Ragout und Kräuterbandnudeln
  • Galloway-Sauerbraten in einer Traubensoße mit Apfelrotkohl und Kartoffelklößen

Johann Lafers Rezepte für die Geschmackstage 2009 in Brandenburg

  • Kürbis-Orangen-Suppe mit Mandelcroutons und Kernöl 
  • Bunte Linsen mit Hackbällchen 
  • Kartoffel-Quark-Küchlein mit Zimtäpfeln 
  • Hähnchen-Kokos-Pfanne mit Farfalle 
  • Gedämpftes Lachsfilet auf Kohlrabi-Nuss-Reis 
  • Karotten-Bouillon mit Frischkäse-Taschen 
  • Geschmortes Rind mit grünen Spätzle

Keine Kommentare: