Montag, 24. April 2017

[ #garten ] Nützlingseinsatz im Zierpflanzenbau

Wenn man den biologischen Pflanzenschutz mit Nützlingen  einführen will, ist das nicht so einfach, wie beispielsweise die Anwendung anderer Pflanzenschutzmittel.  

Der Gärtner muss sich auf ein völlig anderes System des Pflanzenschutzes einlassen.
Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
[ #vorkoster ]

Sonntag, 23. April 2017

[ #DIY ] Ein Garten für Vögel

Vogel-Lebensräume im Garten gestalten!


Weltweit verschwinden Lebensräume für Vögel durch Bebauung, Landwirtschaft, , Zersiedelung, Tourismus und neue Verkehrswege. Es gibt viele Überlegungen gegen diesen Lebensraumverlust. Man kann aber auch - manchmal selbst in der Stadt - den Vögeln zusätzlichen Lebensraum bieten: Vogeltränke, Nistkasten und Futterstelle seien hier nur als Beispiele genannt.
Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
[ #VORkoster ]

Freitag, 21. April 2017

[ #gesundheit ] Achtung! Giftig! Vergiftungsunfälle bei Kindern in Garten und Haus

Kapuzinerkresse und Felsenbirne statt Oleander und Engelstrompete.

Frühlingszeit ist Pflanzzeit, Stiefmütterchen, Primeln, Bellies & Co. locken Gartenbesitzer in die Baumärkte, Gartencenter und Gärtnereien. Eltern von Kleinkindern sollten allerdings darauf achten, dass keine giftigen Pflanzen in ihrem Einkaufswagen landen. Dazu zählen Engelstrompete, Goldregen oder Blauer/Gelber Eisenhut.
Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!


[ #VORkoster ]

Montag, 17. April 2017

[ #schule ] Online-Information über Schülerbeihilfen

Nicht nur österreichische StaatsbürgerInnen können eine Schülerbeihilfe erhalten, wenn sie eine mittlere oder höhere Schule ab der 10. Schulstufe besuchen, sofern sie
  • sozial bedürftig sind und
  • einen günstigen Schulerfolg nachweisen und
  • die gleiche Schulstufe noch nicht besucht haben und
  • den Schulbesuch, für den Schulbeihilfe beantragt wird, vor Vollendung des 30. Lebensjahres begonnen haben.
Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
[ #VORkoster ]

[ #ratgeber ] Ratgeber: Internet und Pubertät

Für Kinder und Jugendliche ist es längst normal, online zu sein, via Internet zu spielen, sich auszutauschen, sein eigenes Profil zu präsentieren. Doch wann wird der Gebrauch von PC und Internet problematisch? 

Solange die Kinder im Vor- und Grundschulalter sind, haben Eltern in der Regel noch großen Einfluss auf deren Medienkonsum. Schwieriger wird es, sobald der Nachwuchs in die Pubertät kommt. Dann haben viele Eltern nicht nur wenig Einblick in das, was ihre Kinder am Computer und im Internet tun, vielfach ist es auch schwierig, mit den Jugendlichen darüber zu sprechen.

Mit der Broschüre „Online sein mit Maß und Spaß“ will die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung Eltern in dieser schwierigen Erziehungsphase unterstützen. Sie richtet sich an alle Eltern von Jugendlichen im Alter zwischen 14 und 18 Jahren, die Computer nutzen. Sie informiert zum Thema Computerkompetenz bei Jugendlichen und soll Eltern dabei unterstützen, mit ihren Kindern über das richtige Maß der Computernutzung zu sprechen. Die Broschüre verdeutlicht, wo für Jugendliche die Faszination für digitale Welten liegt. Es wird beleuchtet, welche negativen Folgen eine übermäßige Nutzung für die jungen Menschen haben kann und welche Hilfen es gibt, wenn der Computer zum Problem wird.

[ #VORkoster ]

[ #rezepte ] Rezeptsammlung: Kinder in die Küche!

So viele Lager- bzw. Freizeit-Aktivitäten mit Kindern es gibt, so viele Möglichkeiten gibt es für die Verpflegung: Zeltküche, Küche in Blockhütte, Lagerfeuer, Küche im Haus, Selbstversorgung, Kochpersonal vor Ort.
Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
[ #VORkoster ]

Donnerstag, 13. April 2017

[ #ernährung ] Nachhaltigkeit in der Ernährung - Videokurs online

Ein Online-Video-Kurs „Nachhaltigkeit in der Ernährung“ der Arbeitsgruppe Nachhaltige Ernährung München e.V. ist auf YouTube verfügbar. 

In 18 Lerneinheiten von je 30-60 Minuten Laufzeit behandelt der Kurs auf regionaler, nationaler und globaler Ebene die Auswirkungen von Ernährungsverhalten & Ernährungssystemen auf Umwelt, Wirtschaft, Gesellschaft, Gesundheit und Kultur.

Ausgangspunkt der Reihe sind globale Herausforderungen wie Klimawandel, Armut/Welthunger, Wassermangel, Existenzsicherung kleiner und mittlerer Betriebe sowie ernährungsmitbedingte Krankheiten. Zentral ist die Vermittlung praktischer Lösungsmöglichkeiten anhand von sieben „Grundsätzen für eine Nachhaltige Ernährung“.

Teilnehmende des Online-Kurses sollen befähigt werden, die Auswirkungen des persönlichen Ernährungsverhaltens und der globalen Ernährungssysteme kritisch zu hinterfragen sowie Lösungsmöglichkeiten zu identifizieren und umzusetzen. Sie bilden sich über ganzheitliche Zusammenhänge von „Nachhaltigkeit in der Ernährung“ intensiv fort und werden angeregt, das erworbene Wissen in ihre Berufspraxis zu integrieren und professionell weiterzugeben.


Das World Food Institute – Institut für Welternährung e.V. Das ist ein Zusammenschluss von JournalistInnen, WissenschaftlInnen, PraktikerInnen und interessierten Laien mit dem Ziel, sich gemeinsam für eine Ernährungswende einzusetzen. Erste Ansätze gibt es bereits – überall auf der Welt.  Doch Innovationen brauchen Öffentlichkeit und unabhängige Forschung braucht Geld. Dafür engagieren wir uns. Das Institut versteht sich als Think-Tank, Informationsplattform, Netzwerk und Kommunikator für neue Ideen und innovative Projekte - für eine neue, ökologisch-nachhaltige Land- und Ernährungswirtschaft. Die Einrichtung wendet sich an JournalistInnen, WissenschaftlerInnen, Multiplikatoren und all jene, denen eine enkelfähige Zukunft am Herzen liegt.

[ #VORkoster ]⇒

Mittwoch, 12. April 2017

[ #rezepte ] Experimente + Rezepte: Die Küche als Lernort

Ein Handbuch für die Klassen 3-6

Das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz des Bundeslandes Baden-Württemberg hat in Zusammenarbeit mit dem Staatlichen Seminar für Didaktik und Lehrerbildung Schwäbisch Gmünd im Rahmen der Landesinitiative Bewusste Kinderernährung eine Lehrerfortbildung mit dem Titel "Die Küche als Lernort naturwissenschaftlicher Erfahrungen" entwickelt.
Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
[ #VORkoster ]

Dienstag, 11. April 2017

[ #rezepte ] Party-Spaß mit Erdbeeren!

Erbeeren sind wie geschaffen, um Gäste zu verführen. 

Mit ihrem sinnlichen Rot betören sie schon das Auge, ihr aromatischer Duft umspielt die Nase, und ihr herrlicher Geschmack bringt den Gaumen vollends zum Schwärmen. Schön auch, wenn man mit Erdbeeren mehr anzufangen weiß, als sie in eine Bowle zu schneiden.

Wie wär‘s mit einem raffinierten Salat oder einer Erdbeer-Lasagne? Hier hat das AMA-Marketing in einer Broschüre fünf außergewöhnliche Rezepte zusammengestellt.

Inhalt:

04 Stimmungsmacher: Fruchtiger Salat mit Erdbeeren
06 Wie Musik im Mund: Erdbeer-Minze-Salsa mit Hühnerbrust
08 Der Party-Hit: Marinierte Rum-Erdbeeren mit Sekt
10 Spiel der Verführung: Erdbeer-Lasagne
12 Ein Flirt mit dem Gaumen: Erdbeer-Mascarpone-Törtchen

[ #VORkoster ]

[ #rezepte ] Download Broschüre: Beeren - Vitamine zum Pflücken!

Ob leuchtend rot, tiefschwarz, nachtblau oder zartrosa – bei Beeren greift man gerne zu. Am besten frisch von der Hand in den Mund, denn so sind Beeren am gesündesten! 

Auf den Seiten  der Broschüre Beeren findet man alles Wissenswerte über die heimischen Beeren, vom gesundheitlichen Wert bis hin zu Einkauf und Lagerung. Und als Draufgabe eine Auswahl ungewöhnlicher Rezepte für einen beerigen Sommer! Alles unter einem Motto: "Vitamine zum Pflücken!"

Auch wenn die Broschüre eine Marketingidee von AMA (Agrarmarkt Austria Marketing GesmbH.) für landwirtschaftliche Produkte ist, so darf doch der hohe Informationsgehalt und die Verbrauchertauglichkeit gelobt werden.

Freilich sind nicht alles, was wir umgangssprachlich als Beeren verstehen und was auch die Broschüre voraussetzt, eine Beere. Die Wissenschafter legen da andere Massstäbe als unsere Sprache, denn nach ihrer Ansicht sind keine Beeren:
  • die Erdbeere ist eine Sammelnussfrucht
  • Himbeere und Brombeere sind Sammelsteinfrüchte
  • Boysenbeere und Loganbeere sind Kreuzungen aus Himbeere und Brombeere
  • die Holunderbeere ist eine Steinfrucht
  • die Vogelbeere eine Apfelfrucht
  • und Wacholderbeeren sind gar "Zapfen".
Und damit die Verwirrung vollends ist: Nicht nur die Johannisbeere ist eine "echte" Beere, auch Kürbisse, Gurken,  Bananen, Zitrusfrüchte, Datteln, Melonen, Kiwis, Papayas, Paprika, Tomate, Tamarillo, Kartoffelbeere, Aubergine, Schwarzer Nachtschatten, Bittersüßer Nachtschatten, Tollkirsche und Avocados nennt der Biologe "Beere".

[ #VORkoster ]⇒
.
Ein schneller Blick auf den Inhalt:
  • 04 Erdbeeren – unwiderstehliche Früchtchen
  • 08 Süß wie eine Liebeserklärung: Himbeeren
  • 12 Brombeeren – Köstliches zwischen Dornen
  • 16 Heidelbeeren – jede ein blaues Wunder
  • 20 Gesundes Duo: Johannis­ & Stachelbeeren