Dienstag, 20. Juni 2017

[ #ernährung ] Wasser ist gesund: Mehr und besser trinken

Warme Temperaturen und blauer Himmel laden ein zu Aktivitäten im Freien. Um gesund und fit durch die warme Jahreszeit zu kommen, ist es wichtig, auf ausreichendes Trinken zu achten.

Studien zeigen, die meisten Menschen trinken zu wenig und ungesund. Dabei ist reines Trinkwasser der am besten geeignete Durstlöscher.

[ #VORkoster ]
Lohnt sich ein Download? Ein schneller Blick auf den INHALT:
Vorwort 3
Grußwort 4
 Wasser - unser Lebenselixier 5
Unser täglich Wasser – woher es kommt, wie gut es ist 6
 Woraus besteht unser Wasser 8
 Welche Fuktionen überimmt das Wasser im Körper 9
 Wasser – unser täglicher Wellnessurlaub 10
Gesund durch den Sommer 11
 Was trinken wir am bestne bei heißen Temperature? 12
 Wasser in allen Lebesbereichen 13
Trinktipps 19

Freitag, 16. Juni 2017

[ #safety ] Unterrichtsmaterialien "Gefährlichen Produkten auf der Spur"

Schon Kinder im Grundschulalter sind eine werberelevante Verbrauchergruppe. 

Kinder treffen selbstständig Kaufentscheidungen. Kinder spielen und hantieren täglich mit gefährlichen Produkten. Produkte für Kinder werden am häufigsten als unsicher gemeldet.

Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
[ #VORkoster ]

Donnerstag, 15. Juni 2017

[ #internet ] Themenschwerpunkt "Datenspuren im Netz"

Immer wieder gerät der Datenschutz im Internet in den Fokus der Medien. 

Ein umfassender Blick auf die Problematik wird aber nicht ermöglicht. Im neuen  „Datenspuren im Netz“-Schwerpunkt informiert das Projekt "Verbraucher - Sicher - Online" der TU Berlin Verbraucher darüber, wo sie im Internet Spuren hinterlassen. Zusätzlich werden im Schwerpunkt Techniken und Verhaltensweisen vorgestellt, die es ermöglichen die Menge der Datenspuren zu minimieren.

Darum geht es:
  • Persönliche Datenspuren im Netz
  • Datenspuren und Daten sparen beim Websurfen - Spurlos geht nicht
  • Den Anonymisierungsdienst Tor verwenden
  • Anonymisierungsdienste
  • Die IP-Adresse: Ihre Adresse im Internet
  • u.v.a. mehr
[ #VORkoster ]

[ #internet ] Ratgeber für Senioren im Netz

Der Internetratgeber für Senioren sensibilisiert ältere Menschen für sicheres Surfen. 

Die Nutzer können sich über Themen wie beispielsweise Gefahren im Internet, Telefonabzocke oder den sicheren Einkauf im Netz informieren. Die Plattform klärt darüber auf, an Hand welcher Kriterien Senioren seriöse Einkaufsseiten erkennen können. Zudem werden die Tricks verraten, mit denen Betrüger am Telefon versuchen, Senioren um ihr Geld zu prellen.

[ #VORkoster ]

[ #rezepte ] Erfrischungsgetränk: A Y R A N

Ayran ist ein Erfrischungsgetränk aus der Türkei auf der Basis von Joghurt.

Zur Zubereitung werden Joghurt und Wasser häufig im Verhältnis von 2:1 mit etwas Salz schaumig gerührt. Als Basis dient vollfetter Joghurt aus Schaf- oder Kuhmilch mit stark säuernden Kulturen. Traditionell wird in der ländlichen Türkei einem ankommenden Gast Ayran gereicht.



Nationalgetränk. Der Ayran ist das eigentliche Nationalgetränk der Türken. Hauptsächlich wird er in der Türkei getrunken, aber auch im Umland gibt es leicht abgeänderte Varianten davon, Dough (Iran) , Lassi (Indien), Laban (Jordanien), etc. Die Göktürken haben Ayran durch einen Zufall erfunden. Im 4.-5. Jh. gaben sie dem leicht angesäuerten Joghurt Wasser hinzu (mehr dazu…). Das wars schon – der Ayran war geboren. Manche meinen er schmeckt am Besten gemischt mit selbst entrahmter Schafsmilch. Zumeist besteht er aber einfach aus Joghurt, Wasser und Salz. Im Sommer kalt genießen oder zu scharfen deftigen Fleischgerichten (Kebap) passt es wunderbar.

Auf der Website "Türkisch Kochen auf Deutsch" findet sich diese feine auch "männersichere" Anleitung.

[ #VORkoster ]⇒

[ #sport ] Wie sind Ihre Bergschuhe geschnürt?

Wussten Sie beispielsweise, dass es für einen Schuh mit 12 Ösen beinahe zwei Milliarden unterschiedliche Bindemöglichkeiten gibt?

Sind Ihre Schuhe noch genau so geschnürt, wie im Laden?
Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
[ #VORkoster ]

Mittwoch, 14. Juni 2017

[ #arbeitswelt ] Pflanzen im Klassenzimmer: Gesund lernen und sich wohlfühlen

Untersuchungen an norwegischen Grundschulen soll gezeigt haben, dass Pflanzen sogar Gesundheitsprobleme verringern können. 

Kinder lernen aber sicher spielerisch die Natur zu begreifen, Kinder übernehmen Verantwortung und gestalten ihr Zimmer mit.

Das Ergebnis war eindeutig: In Klassen mit Pflanzen nahmen gesundheitliche Beschwerden deutlich ab. Symptome wie Kopfschmerzen und ein trockener Hals gingen zurück. Die Kinder fanden außerdem ihren Klassenraum frischer, schöner und angenehmer. Die Ergebnisse der Untersuchung stimmen mit den Erkenntnissen überein, die man über Pflanzen am Arbeitsplatz bereits hatte: Lebendiges Grün bringt nicht nur Farbe in den Raum, der Anblick von Pflanzen hebt auch die Stimmung, hilft beim Stressabbau und sorgt für Wohlgefühl.

Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
 [ #VORkoster ]⇒

Sonntag, 4. Juni 2017

[ #gesundheit ] Glossar: Außergewöhnliche biologische Gefahren (ABiG)

Mit „ABiG“ – das Kürzel steht für außergewöhnliche biologische Gefahren – bietet das Robert-Koch-Institut einen Internetauftritt zu besonders gefährlichen Erregern, einschließliche einer Datenbank und eines Glossars an.

CBRNE. Gefahrenlagen, die durch den Einsatz bestimmter Substanzen oder Agenzien (krank machender Faktor) entstehen, können natürlich bedingt sein, unbeabsichtigt oder gezielt verursacht werden. Unterschieden werden diese nach dem auslösenden Stoff: chemisch - biologisch - radiologisch - nuklear - explosiv.
Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
[ #vorkoster ]

Freitag, 26. Mai 2017

[ #ratgeber ] Einkaufsführer: Der nachhaltige Warenkorb - Deutsch - Türkisch - Englisch

Wie setze ich Nachhaltigkeit im täglichen Leben um? In deutscher, englischer und türkischer Sprache.

Der nachhaltige Warenkorb ist eine Navigationshilfe für alle an nachhaltigen Lebensstilen Interessierte. Er gliedert seine Tipps und Faustregeln nach der Häufigkeit der zu treffenden Konsumentscheidungen – in die täglichen, seltenen oder ganz großen Anschaffungsentscheidungen, bei denen man sich für lange Zeit festlegt.

Ist nachhaltiger Konsum überhaupt möglich? Giftiges Spielzeug, Fleischskandale und Bankenkrisen erschüttern unser Vertrauen in die Wirtschaft und die Zukunft. Die Frage, in welcher Welt wir leben wollen und wie wir Wirtschaft verändern können, ist präsenter denn je.

Wir können uns als Verbraucherinnen und Verbraucher, Entscheiderinnen und Entscheider neu orientieren, Im täglichen Konsum und bei Investitionen bewusster die sozialen, ökologischen und ökonomischen Aspekte berücksichtigen.

Dabei möchte der Einkaufsführer des deutschen Rates für Nachhaltige Entwicklung Unterstützung leisten. Der Nachhaltige Warenkorb soll Impulse für die täglichen Kaufentscheidungen geben und die Verbraucher ermutigen ihren Einfluss "nachhaltig" geltend zu machen: auf die Produzenten und Händler, weil nachhaltige Produkte Nachfrage brauchen.

Aktualisierung. Der nachhaltige Warenkorb, eines der ältesten Projekte des Nachhaltigkeitsrates, wird regelmäßig auf den Prüfstand genommen: sind die Bewertungen der Siegel noch aktuell? Sind neue glaubwürdige Siegel auf dem Markt, haben Zeichen an Glaubwürdigkeit eingebüßt? Die Änderungen – teilweise nur in akribischer Detektivarbeit zu finden sind aber wichtig, um den erstmals 2003 erschienenen Einkaufsführer aktuell zu halten.

Die Broschüre liegt nun (2015) in fünfter, komplett überarbeiteter Auflage veröffentlicht und hat mit den Themen klimafreundliche Investments, Sparpotenzial durch Sanierungsmaßnahmen am Gebäude und Online-Shopping neue Aspekte aufgenommen, die für nachhaltige Lebensstile relevant sind. Besonders erfreulich: Neben der deutschen Ausgabe gibt es eine in englischer Sprache und eine für unsere türkischsprechenden Mitbürger.


[ #VORkoster ]

[ #freizeit ] Was ist ein Zeckenwetter?

Die Zeckenart "Gemeiner Holzbock" klettert bis auf Hochgebirgslagen von über 1500 m.

Erkrankungen nach Zeckenstich stellen ein großes gesundheitliches Risiko in Europa dar. Die Hochrisikogebiete Österreichs befinden sich an der Donau zwischen Passau und Linz, in der Wachau, im Gebiet von St. Pölten, in Wien und im Süden von Wien. Teile des Burgenlandes, von Kärnten und der Steiermark entlang der ungarischen und slowenischen Grenze sind ebenfalls Gebiete mit hohem Risiko. Dazwischen liegen Areale mit niedrigem Risiko. Die interaktive Karte auf zecken.at informiert mit interaktiven Info-Punkten über aktuelle Infektionsorte.
Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
[ #VORkoster ]