Dienstag, 3. Juni 2014

[ #safety ] Zu Hause sicher leben

Gefahren erkennen, Unfälle vermeiden

Zu Hause, wo jeder Handgriff sitzt und wo jeder Weg schon tausend Mal gegangen wurde, lassen mit den Jahren Aufmerksamkeit und Vorsicht nach. Verhaltensweisen schleifen sich ein, die wir nur schwer ändern können – bis dann, völlig unverhofft, ein Sturz, eine Verbrennung oder ein elektrischer Schlag uns zeigen, wie trügerisch die Sicherheit sein kann.

Fast drei Viertel aller Unfälle in Österreich passieren zu Hause oder bei Freizeitaktivitäten. Hausarbeit, Heimwerken und Gartenarbeit sind dabei besonders unfallträchtig. Pro Jahr sterben an den Folgen von Haushaltsunfällen mehr Menschen als bei Autounfällen.

Vor Haus- und Freizeitunfällen ist grundsätzlich niemand gefeit, wenngleich neben Kindern und Jugendlichen vor allem ältere Menschen über 60 Jahre einem besonders großen Unfallrisiko ausgesetzt sind. Stürze sind die häufigste Unfallart bei SeniorInnen. Die Unfallursachen sind oft harmlos wirkende Stolperfallen - wie herumliegende Kabel, rutschige Böden oder unzureichende Beleuchtung. Durch Achtsamkeit und vorbeugende Maßnahmen wären viele dieser Unfälle zu verhindern.

Diese Broschüre gibt Hinweise, wie Sie unfallfrei und sicherer durch den Alltag kommen. Vielleicht findet man die eine oder andere Anregung, die passt und die man umsetzen sollte.

 [Der Vorkoster]⇒
Lohnt sich ein Download? Ein schneller Blick auf den Inhalt:
Grußwort  2
Interview: Höhere Unfallgefahren durch Stress 4
Stürze  8
Leitern und Tritte  8
Teppiche und Läufer 9
Treppenhaus und Flur 9
Schlafzimmer 11
Badezimmer und Toilette 12
Sicher umgehen mit Strom und elektrischen Geräten  14
Kinder und Strom 15
Schutz vor Stromschlag: der FI-Schutzschalter 16
Haustiere: Schnuffelchen und Hoppelchen mögen Kabel 18
Haushaltschemikalien  19
Gefahrensymbole und was sie bedeuten 20
Hautschutz 22
Aufbewahrung von Haushaltschemikalien 22
Heben und Tragen – Bandscheiben schonen  23
In der Küche 25
Küchen richtig planen 25
Bodenbeläge 26
Beleuchtung 27
Sicher leben in der Küche 28
Hantieren, Kochen, Backen, Waschen, Bügeln 28
Verbrennungen und Verbrühungen 29
Mit Kindern wohnen 31
Badezimmer 31
Küche 33
Fenster, Treppen, Balkone, Türen 35
Kinderzimmer 36
Restliche Wohnung 41
Insektenstiche, Vergiftungen, Ersticken 43
Lebensrettend: der Rauchmelder  46
Die Hausapotheke   48
Checklisten  50
Zum Weiterlesen: Literatur und Internetadressen 53
Impressum  55

Keine Kommentare: