Dienstag, 27. Oktober 2015

Food Literacy: Handbuch mit Toolbox für die Ernährungsbildung

Der Begriff Food Literacy verbindet die Themen Ernährung / Lebensmittel mit Kompetenzbildung, wobei es aber nur unzulänglich mit „Ernährungsbildung" zu übersetzen ist.

In der internationalen Bildungsdebatte wird „Literacy" zunehmend als Begriff verwendet, der weit über seine ursprüngliche Bedeutung (Lese- und Schreibfähigkeit) hinausgeht. Mittlerweile bezeichnet etwa „functional literacy" ein Bündel von fachlichen und sozialen Kompetenzen, die Menschen benötigen, um ihr Leben in der Gemeinschaft gleichberechtigt, aktiv und verantwortlich gestalten zu können. In diesem Umfeld soll Food Literacy als Begriff und Bildungsinhalt verankert werden, als „die Fähigkeit, den Ernährungsalltag selbstbestimmt, verantwortungsbewusst und genussvoll zu gestalten.
Mehr erfahren. Dies ist nur der Hinweis  auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt!

[Der Vorkoster]⇒

    Keine Kommentare: